Behandlungsart

Die vier Phasen der Implantation

 

  1. Die Voruntersuchung

    Implantologie

    Anhand von speziellen und teilweise computergestützten Röntgenverfahren und dreidimensionalen Analysen werden zunächst Untersuchungen zur Kieferbeschaffenheit durchgeführt. Je nach Kiefermodell wird anschließend festgelegt, wie sicher und schonend wie möglich das Implantat eingesetzt werden kann.



  2. Die (ambulante) Implantation

    Implantologie

    Je nach dem wie der Patient es wünscht, kann der Eingriff in örtlicher Betäubung oder auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Dabei wird mit äußerster Präzision ein Hohlraum in den Kieferknochen geschaffen, in welches das Implantat passgenau eingesetzt wird. In der Regel dauert der Eingriff 60 bis 120 Minuten und ist mit keinen großen Belastungen verbunden.


  3. Die Heilungsphase

    Implantologie

    Das Einheilen der Implantate kann einige Wochen, unter Umständen aber auch mehrere Monate in Anspruch nehmen. Während dieser Phase steht der Patient unter regelmäßiger Kontrolle. Falls erforderlich, kann während dieser Zeit ein Provisorium eingesetzt werden. Unter günstigen Voraussetzungen kann bereits nach wenigen Tagen oder sofort eine Versorgung erfolgen.


  4. Die Versorgung

    Implantologie

    Nach der Heilung kann das entsprechende, im implantologisch spezialisierten Fachlabor angefertigte Implantat eingegliedert werden.

Phoenix Kontakt

Telefon (040) 85 10 58 20
Fax (040) 85 10 58 21
Anschrift

Moorstraße 4
21073 Hamburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin online vereinbaren

Phoenix Sprechzeiten

Mo, Di, Do 08.00 - 20.00 Uhr
Mi 08.00 - 14.00 Uhr
 

14.00 - 19.00 Uhr (Kindersprechstunde)

Fr 08.00 - 16.00 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Vereinbaren Sie Ihren nächsten Zahnarzttermin jetzt online.
Ganz einfach hier.

Implantologie Zahnimplantate

Dr. Cengiz Sevinc MSc., MSc.

Master of Science Implantologie
Master of Science Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin
Spezialist Wurzelkanalbehandlung (DGZ-Endo)

Wir sind Mitglied bei